Amarenakirschen

Herr Amika liebt Amarenakirschen. Und da momentan Kirschsaison ist, habe ich mir gedacht, warum nicht mal selber machen? Nach eine schnellen Netz-Recherche habe ich mich für ein wild zusammengewürfeltes Rezept entschieden (aus verschiedenen CK-Rezepten). Das ganze roch und schmeckte schon sehr vielversprechend, muss aber natürlich noch einige Tage durchziehen, bevor ich das tatsächliche geschmackliche Endergebnis verkündnen darf ;-).

 
Zutaten:
 
1 kg süße Kirschen
250 g Zucker
150 ml Amaretto
1 Spritzer Bittermandelaroma
1 Zimtstange
Saft einer halben Zitrone
 
Die Kirschen waschen und entsteinen und zusammen mit dem Zucker, der Zimtstange und dem Amaretto aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nun die Zimtstange entfernen und das Bittermandelöl sowie den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und nochmals aufkochen. Die Kirschen in ein sauberes Schraubglas füllen und mit den kochenden Kirschsirup übergiessen. Das Glas fest verschliessen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Kühl und dunkel lagern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.