Beilagen: Provenzalische Kartoffelwürfel

Heute kommt mal wieder ein Beilagen-Vorschlag aus der Reihe: Kartoffeln mal anders. Hier in Form von kleinen Kartoffelwürfeln, die mit den Kräutern der Provence und Knoblauch aromatisiert und im Backofen kross gebraten wurden. Eine schöne Alternative zu den sonst üblichen Salzkartoffeln, wie ich finde.

…und was schmeckt dazu? Wie wäre es mit einem krossem Schnitzel und knackigem Kopfsalat? Uns hat das sehr gut geschmeckt 😉

Zutaten:
1 kg Kartoffeln
4-5 Knoblauchzehen
1 EL Kräuter der Provence (getrocknet)
1 TL Paprikapulver edelsüss
5 EL Olivenöl
grobes Meersalz
 
Die Kartoffeln schälen, waschen und in möglichst gleichmässige Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel auf einem Backblech ausbreiten und mit Salz, Paprika, Kräutern und Olivenöl kräftig würzen und mit den Händen gut durchmischen. Die Knoblauchzehen etwas andrücken und mit zu den Kartoffeln geben. Im Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten backen, bis die Kartoffelwürfel goldbraun sind. Nun sind sie fertig und können serviert werden 😉
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.