Frühlingshafte Frühstücksmuffins

Juhu, der Frühling ist da. Und der will mit einem entsprechenden Wochenendfrühstück begrüßt werden ;-). Also gibt es heute herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten, Ziegenfrischkäse und frischer Gartenkresse. Lecker.

Ein durch und durch gelungener Start in den Tag!

Zutaten:
 
2oo g Mehl
2 TL Backpulver
100 ml Rapsöl
100 ml Buttermilch
1 Ei
1 handvoll getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
ein paar Zweige Rosmarin
1 Prise Salz
2 Tomaten, Ziegenfrischkäse und Gartenkresse zum Belegen
 
Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. In einer Rührschüssel das Ei mit der Buttermilch und Rapsöl mischen. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit einer Prise Saalz und dem Backpulver vermischen. Nun die trockenen Zutaten in die nassen hineinrüheren, bis ein glatter Teig entsteht. Die gehackten Tomaten und den Rosmarin unterheben. Die Muffinformen buttern und zu 3/4 mit dem Teig befüllen und ca. 20 Minuten bei 160°C baken. Auskühlen lassen.
 
Die ausgekühlten Muffins in der Mitte quer durschneiden. Mit Ziegenfrischkäse und einer Scheibe Tomate belegen und den Deckel wieder auflegen. Auch obenauf etwas Frischkäse geben und mit frischer Gartenkresse garnieren.
 

 

3 thoughts on “Frühlingshafte Frühstücksmuffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.