Netzmelonen-Tatar mit Lachs

Kurzfristig habe ich mich entschlossen am monatlichen Blogevent bei Zorra teilzunehmen, bei dem diesen Monat Astrid von Arthurs Tochter kocht Rezepte mit „N“ sucht. Und da wir heute angeblich den letzten heißen Tag des Jahres haben, entschied ich mich für was Fruchtig-Leichtes.

Hier also mein Rezept: Netzmelonen-Tatar mit Lachs.

Zutaten (für 2 Personen):
1 halbe Netzmelone
200g Lachs
1 Limette
1 Chilischote
1 TL eingelegten Suhsi-Ingwer
3 EL Olivenöl
etwas Dill, Salz und Pfeffer
150g Schmand
1/2 Gurke und 4 Scheiben Weißbrot
 
Die Netzmelone halbieren, Kerne und Schale entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Lachs ebenfalls in Würfel schneiden. Von der Limette die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Chilischote, den Sushi-Ingwer und den Dill fein hacken. Alles zusammen in einer Schüssel verrühren, dabei etwas Limettensaft übriglassen.
 
Aus den Weißbrotscheiben Kreise ausstechen und das Brot toasten. Die Gurke in feine Scheiben schneiden.
 
Für das Dressing den Schmand mit etwas Salz, Pfeffer und dem restlichen Limettensaft verrühren.
Alles zusammen anrichten und geniessen.
 

 

 

One thought on “Netzmelonen-Tatar mit Lachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.