Resteverwertung: erfrischendes Getränk aus Obstschalen

Kennt Ihr das? Man backt einen Apfelkuchen und hat dann eine große Menge Apfelschalen über. Diese wandern normalerweise direkt in den Müll, oder? Dabei wurde uns schon als Kinder beigebracht, dass das Meiste in der Apfel-Schale steckt. Schade eigentlich.

Dabei gibt es tatsächlich sehr gute Möglichkeiten die Apfelschalen weiter zu verwerten, vorausgesetzt es handelt sich um ungespritzte Ware. Eine Möglichkeit ist, die Obstschalen zu trocknen und dann für einen Teeaufguss, evtl. mit schwarzen Tee versetzt,  zu verwenden. Eine andere, von mir bereits erprobte und für sehr gut befundene, Möglichkeit ist daraus eine Art Apfel-Limonade herzustellen. Dafür kann man nicht nur Apfelschalen verwenden. Ich habe das Getränk aus einer Mischung von Apfel- und Birnenschalen gemacht und teile das Rezept gerne mit Euch:

Zutaten:
 
Obstschalen von 1 kg Obst (Äpfel, Birnen oder gemischt)
150g Zucker
1 Liter Wasser
1 Zitrone
1-2 Nelken (optional, wer keine Nelken mag, kann sie auch weglassen)
 
 
 
 
Die Zubereitung ist denkbar einfach. Wichtig ist, dass das Obst vor dem Schälen gewaschen wird.
 
Die Obstschalen werden dann mit dem Zucker, dem Wasser und ggf. den Nelken kurz aufgekocht und dann bei geschlossenem Deckel gute 45 Minuten geköchelt. Danach das Ganze durch ein Sieb abgiessen, mit dem Saft einer Zitrone verfeinern und kaltstellen. Je nach Süssungsgrad kann man das Getränk pur oder mit Mineralwasser gestreckt trinken. Bei rotbäckigen Äpfeln bekommt das Getränk eine schöne rote Farbe. Wirklich empfehlenswert und  auch für Kinder gut geeignet.
 
 

4 thoughts on “Resteverwertung: erfrischendes Getränk aus Obstschalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.