Seelenwärmer: Apfel-Zwiebel-Suppe mit Thymian

Im Winter mag ich Suppen besonders gerne. Sie sind schnell zubereitet, kommen mit wenigen Zutaten aus und schmecken auch immer lecker. Und gerade wenn es draußen so richtig fies nass-kalt ist, wie heute, dass man nicht mal einen Hund vor die Haustür jagen würde – tut so ein herrlich dampfender Teller Suppe der Seele richtig gut und wärmt wieder von innen auf ;-).

 
Zutaten für 2 Portionen:
2 Zwiebeln
1 Apfel
6 Zweige frischen Thymian
1 EL Butter
125 ml Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
4 Scheiben Baguette
4 Scheiben Gruyére Käse
Salz, Pfeffer
 
Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Apfel ebenfalls schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. In einem Topf die Zwiebel und die Apfelstücke in Butter andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und abgezupfte Thymianblättchen hinzufügen. Nun die Brühe angiessen und das Ganze ca. 15 Minuten köcheln.
 
In der Zwischenzeit die Baguettscheiben mit je einer Scheibe Gruyére oder anderem Käse belegen und im Ofen überbacken. Zum Schluss die Sahne zur Suppe hinzufügen und das Ganze pürrieren. Wer es ganz fein mag, kann anschliessend alles durch ein Sieb passieren, ich mag es in diesem Fall eher grober ;-). Nun die heiße Suppe mit je zwei Scheiben Käse-Baguette anrichten. Da bleibt mir nur noch Guten Appetit zu wünschen!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.