Süss-Salziger Gaumenschmaus: Schoko-Erdnuss-Kuchen

Dass bei der Zubereitung von Süßspeisen grundsätzlich eine Messerspitze Salz hineingehört um den Gesamtgeschmack abzurunden , ist ja hinreichend bekannt.

Ich mag die Kombination aus SÜSS und SALZIG grundsätzlich in jeder nur erdenklichen Form sehr gerne: Grützwurst mit Kartoffelstampf und Apfelkompott, Käse mit Konfitüre, Matjes mit Apfel und Zwiebeln, Birnen mit Speck… ich könnte noch stundenlang weiter aufzählen.

Und daher kommt hier ein Rezept für einen genialen Schoko-Erdnuss-Kuchen, der genau diese Geschmacksrichtung unterstreicht. Der Clou daran sind die salzigen Erdnüsse, die mit Zucker karamellisiert werden.

Die Grundidee für diesen Kuchen stammt von Martha Stewart und ist hier zu finden. Ich habe das Rezept ein klein wenig nach meinem Geschmack abgeändert.

Zutaten:
 
250g Butter
200g Zucker
4 EL Vanillezucker
3 Eier
200g Mehl
1 EL Backpulver
150 g gute Schokolade mit hohem Kakaoanteil
125 g gesalzene Erdnusse
200g Erdnussbutter
75ml Sahne
 
Zunächst einmal 2 EL Zucker und eine Messerspitze Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Die salzigen Erdnüsse hinzufügen und diese karamellisieren. Auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen.
 200g Butter in einem Topf langsam verflüssigen. 150 g Zucker, 75 ml Sahne und die gehackte Schokolade hinzufügen, alles zusammen zu einer geschmeidigen Masse schmelzen lassen und abkühlen.
Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. 2 EL Vanillezucker mit den Eigelben schaumig schlagen, die abgekühlte Schokomasse, das Mehl und das Backpulver zu einem glatten Teig vermischen. Nach und nach das Eiweiß unterheben. Die Schokomasse in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen und die Oberfläche glätten.
 
Nun die Erdnussbutter mit dem restlichen Zucker, 2 EL Vanillezucker und der restlichen Butter bei schwacher Hitze zu einer glatten Masse rühren. Die Erdnussmasse dann auf den Schokoladenteig „kleckern“ und mit einer Gabel grob vermischen, so dass eine marmorierte Optik entsteht.
 
Die karamellisierten Erdnüsse auseinanderbrechen und über den Teig streuen. Das Ganze nun bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Wichtig ist den Kuchen micht zu lange zu backen, damit er nicht zu trocken wird.
 
 
 
 

One thought on “Süss-Salziger Gaumenschmaus: Schoko-Erdnuss-Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.