Auberginenrisotto

In Honig geröstete Auberginen, pikant mit frischen Chilis abgeschmeckt, cremiger Reis und eine feine Minznote. Na, wie klingt das? Lecker?

Auberginen, auch Eierfrucht genannt, gibt es in vielen verschiedenen Formen (von schmal und lang, über keulenförmig bis klein & rund) und Farben. Ja, es gibt sogar komplett weiße Auberginen! Das Gemüse ist in der mediterannen Küche besonders beliebt (köstlich z.B. als griechische Moussaka, als französisches Ratatouille oder italienische Caponata).

Für mein heutiges Gericht habe ich die dunkel violetten und die lila-weiß gestreiften Auberginen verwendet und daraus ein köstliches Risotto gezaubert, welches dann auch in der Aubergine serviert wurde.

Wenn Ihr also Lust auf ein leckeres Gemüsegericht habt, dann probiert die Auberiginen unbedingt mal als Risotto. Es lohnt sich!

auberginenrisotto1Zutaten für 2 Personen:

2 große Auberginen
150 g Risottoreis
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 handvoll Rosinen
1 Chilischote
2 TL Honig
2-3 EL Olivenöl

ca. 700 ml Hühnerbrühe
1 Stück Butter
1 handvoll Parmesan
200 ml Joghurt
etwas frische Minze

Eine der Auberiginen, waschen, halbieren und rautenförmig einschneiden. Die andere in Würfel schneiden. Die beiden Auberginenhälften mit Olivenöl bepinseln mit feingehackter Chili sowie Salz würzen und mit Honig betreufeeln. Die Auberginenwürfel ebenfalls mit Salz, Chili, Olivenöl und Honig würzen. Beides nun im Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten rösten.

auberginenrisotto2Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in etwas Olivenöl farblos andünsten, den Reis hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit etwas Brühe ablöschen und sobald diese verkocht ist, wieder mit 1-2 Kellen heißer Hühnerbrühe aufgießen. Nun immer wieder Rühren und soviel Brühe angießen, dass der Reis ganz leicht bedeckt ist.

Die Auberginenhälften vorsichtig aushöhlen und das Fruchtfleich mit in das Risotto geben. Die Rosinen ebenfalls hinzufügen. Weiter köcheln bis der Reis gar ist.

auberginenrisotto3Minze in feine Streifen schneiden und mit dem Joghurt vermischen.

Ist der Reis gar, die Butter und den Parmesan unter das Risotto mischen, die gebackenen Auberginenwürfel hinzufügen, abschmecken und das Ganze in die ausgehöhlten Auberginenhälften füllen. Mit dem Minzjoghurt servieren.

 

Pastaglück: Penne mit Auberginen, Tomaten und Feta

Wie die Tomaten gehören auch Auberginen zu den Nachtschattengewächsen. Vielleicht passen Sie deshalb auch so wunderbar zusammen?

In dem heutigen Gericht, übrigens mal wieder aus der Kategorie Alltagsküche, weil so unkompliziert und denoch soo lecker 😉 , werden die beiden Gemüsesorten mit Nudeln kombiniert. Die Auberginen werden gewürfelt und mit Knoblauchöl aromatisiert im Ofen gebacken, bevor sie dann mit der würzigen Tomatensauce und der Pasta vermengt werden. Den letzten Pfiff gibt der zerbröselte Fetakäse, der zum Schluß über das fertige Gericht gestreut wird. Ein Pastagericht, das nach Sommer und Urlaub schmeckt!

aubergine mit nudelnZutaten für 4 Personen:

500 g Vollkorn Penne
2 große Auberginen
250 ml passierte Tomaten
300 g frische Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
1 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1/2 Bund Petersilie
200 g Feta
Salz und Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser aldente kochen.

Den Knoblauch schälen, fein reiben und mit 2 EL Olivenöl vermengen. Die Auberginen waschen, abtrocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Das Knoblauchöl zu den Auberginenwürfeln geben und das Ganze gut vermengen. Mit Salz würzen und dann auf ein Backblech geben. Die Auberginenwürfel nun bei 220°C (Umluft mit Grill) im Ofen ca. 15-20 Minuten backen.

aubergine2In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, würfeln und in dem restlichen Olivenöl anbraten. Eine fein gehackte Chilischote hinzufügen und ebenfalls mit braten. Nun die gewaschenen und grob zerteilten frischen Tomaten hinzufügen und mit den passierten Tomaten auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

aubergine4Kurz vor dem Servieren die Nudeln und die gebackenen Auberginenwürfel mit in die Tomatensauce geben, frische Petersilie drüberstreuen und den Fetakäse über dem Ganzen zerbröseln. Na dann lasst es Euch schmecken 😉 .

aubergine3

VeggiDay: Auberginen „Caprese“

Zum heutigen VeggiDay serviere ich Euch heute Auberginen „Caprese“. Dazu werden ca. 1cm dicke Scheiben von Auberginen ganz klassisch in Mehl, Ei und Semmelbröseln paniert, in Olivenöl ausgebacken und dann mit Tomaten, Mozzarella und frischem Basilikum geschichtet und im Ofen kurz gebacken. Die nötige Würze bekommen die Auberginen durch die Zugabe von Knoblauch im verquirltem Ei. Ich habe diese vegetarischen „Auberginen-Burger“ zusammen mit einem klassichen Risotto serviert.

BannerViele weitere Rezeptideen zum Veggiday findet Ihr übrigens auch auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag. Also unbedingt mal vorbeischauen ;-).

Auberginen
Zutaten für 2 Personen:
1 Aubergine
1 Kugel Büffel-Mozzarella
1 große Fleischtomate
einige Blättchen frisches Basilikum
1 Knoblauchzehe
1 Ei
etwas Mehl
Paniermehl
Olivenöl
Salz, Pfeffer
 
Die Aubergine waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einem tiefen Teller ein Ei verquirlen, und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehe schälen und in das verqirlte Ei durch eine Knoblauchpresse drücken, gut vermischen. Nun die Auberginenscheiben jeweils zuerst in Mehl, dann im verquirltem Ei und anschliessend im Paniermehl wenden. In einer Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten goldgelb ausbacken.
 
Auberginen2Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. In einer feuerfesten Form nun je eine Scheibe Aubergine mit einem Basilikumblatt, einer Scheibe Tomate und Mozzarella belegen und mit einer weiteren Scheibe Aubergine abschliessen. Das Ganze so lange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
Die Form nun für ca. 10 Minuten bei 160°C in den Ofen Schieben, damit der Mozzarella leicht zerlaufen kann.
 
Die Auberginen-Burger zum Beispiel mit einem Risotto wie bei mir oder einem leckeren Baguette servieren.