Made with Love: Vanille-Hafer-Herzen

Der Countdown läuft. Noch drei Tage bis zum Valentinstag. Ich muss gestehen, dass ich kein Freund von diesem Tag bin bzw. eher nicht von dem was daraus gemacht wird. Schliesslich bin ich auch kein Blumen- oder Pralinenverkäufer. Da sehe es wahrscheinlich anders aus.

Für mich kann es Herziges in jeder erdenklichen Form das ganze Jahr über geben, gerne auch 365 Tage im Jahr und nicht nur am 14. Februar. Und daher gibt es schon heute von mir für Euch alle diese süßen Vanille-Hafer-Herzen mit ganz viel Liebe drin ;-).

Hafer-Herzen
Zutaten für ca. 20 Stück:
 
225 g Haferflocken
4 EL Mehl
1 TL Backpulver
120 ml kochendes Wasser
45 g Butter
1 Vanilleschote
5 EL Zucker
1 Prise Salz
 
Die Haferflocken mit Mehl, Zucker, einer Prise Salz, Backpulver und Butter in eine Schüssel geben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Ebenfalls mit zu den restlichen Zutaten geben. Nun das heiße Wasser hinzufügen und das Ganze zunächst mit einem Holzlöffel verrühren und dann  mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den Teig ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher Herzen aus dem Teig ausstechen. Diese auf einem Blech in den Ofen schieben und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
 Hafer-Herzen2
 
Wenn man die Kekse dünner macht, kann man sie auch mit Erdbeermarmelade bestreichen und aus je zwei Keksen ein Keks-Sandwich machen. Schmeckt auch toll ;-).
 
Hafer-Herzen3Quelle der Inspiration: Zu Tisch auf den Hebriden (ARTE)