Rotolo: Überbackene Nudelschnecken mit Wirsing

Heute habe ich ein Rezept für einen herbstlichen Nudelschnecken-Auflauf für Euch. Die Nudelrolle wird dabei mit Wirsing, Hack und Äpfeln gefüllt, in Scheiben geschnitten und anschließend mit einer Meerrettichsahne überbacken. Ein richtiges Herbst-Soulfood also.

Die Kombination aus Kohl, Hackfleisch und Meerrettich mag ich persönlich sehr gerne, z.B. auch bei Kohlrouladen. Die serviere ich gerne mit einer Meerrettichsauce. Und Wirsing ist für mich einfach der beste Kohl (ganz dicht gefolgt von vielen, vielen anderen Kohlsorten 😉 ).

Wirsing bekommt man zwar gut das ganze Jahr über, aber ich finde im Herbst schmeckt er einfach besser, aromatischer. Denn Herbst ist für mich auch immer Kohl-Zeit. Wenn es vor dem Fenster trüb und nass ist, schmeckt so ein wärmendes Kohlgericht frisch aus dem Ofen besonders gut. Oder wie seht ihr das?

nudelschneckenauflaufZutaten für 4 Portionen:

1 kleiner Wirsing
2 Äpfel
300 g Rinderhack
500 g frische Nudelblätter (Lasagneblätter)
2 EL geriebenen Meerrettich
150 g geriebenen Käse

200 l Sahne
100 ml Brühe
1/2 TL gemahlener Kümmel
50 ml Apfelsaft
etwas Öl zum Anbraten

Salz und Pfeffer

Zunächst den Wirsing in Streifen schneiden, dabei den harten Strunk wegschneiden. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein würfeln.

nudelschneckenauflaufIn einer Pfanne zunächst in etwas Öl das Hackfleisch kross anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen.

In der gleichen Pfanne nun die Wirsingstreifen anbraten, den Apfelsaft angießen und bei schwacher Hitze ein paar Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Nun in einer separaten Pfanne auch noch die Apfelwürfel kurz anbraten.

Hackfleisch, Apfelstückchen und Wirsing vermischen, abschmecken und Beiseite stellen.

Die Nudelblätter ausrollen. Je eine Hälfte des Nudelblattes mit der Wirsingmischung belegen, die Teigränder mit Wasser bestreichen und das Ganze vorsichtig aufrollen. Mit den restlichen Nudelblättern gleich verfahren. Die fertigen Nudelrollen dann in gleichmäßige Stücke schneiden (ca. 3 cm).

nudelschneckenauflaufSahne, Brühe und Meerrettich gut verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in eine Auflaufform geben und die vorbereiteten Nudelröllchen hochkant in die Sahnesauce setzen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen bei 180°C ca. 30 Minuten garen.

nudelschneckenauflauf