Gebratene Salatherzen mit Apfel-Dressing

Dass man Salat auch sehr gut warm, in der gebratenen Variante, servieren kann, möchte ich Euch heute zeigen. Klar, das ist nichts Neues, aber für alle, die es noch nicht ausprobiert haben, meine heutige Empfehlung 😉 !

In diesem Rezept werden Romana-Salatherzen mit Schwarzwälder-Schinken umwickelt, in der Pfanne angebraten und mit einem fruchtigen Dressing mit grünem Apfel serviert. Eine tolle Vorspeise, aber auch als Beilage zum beispielsweise einem Steak gut geeignet.

gebratener Salat
Zutaten für 2 Portionen:
 
2 Salatherzen
8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
1 Granny Smith Apfel
2 EL Olivenöl
1 EL Arganöl
1 TL Senf
1 TL Weißweinessig
1 TL Honig
1 TL Butter
Salz, Pfeffer
 
Die Salatherzen waschen, abtrocknen und jeweils längst halbieren. Je zwei Scheiben Schwarzwälder Schinken leicht überlappend auslegen und darin jeweils eine Salatherzenhälfte einwickeln. Mit den anderen genauso verfahren.
 
In einer Pfanne etwas Butter eritzen und die vorbereiteten Salatherzen (mit der Schinkennaht nach unten) in die Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze langsam anbraten lassen. Ist die untere Seite schön angebräunt die Salatherzen wenden und auch von der anderen Seite ein paar Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
 
gebratener Salat2
In der Zwischenzeit für das Dressing den Apfel schälen und klein würfeln. Aus Honig, Senf, Essig sowie Argan- und Olivenöl ein Dressing mischen. Die Apfelwürfel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing großzügig über den warmen Salat geben und servieren.