Zartschmelzender Genuss: Weisse Mousse au Chocolat

Zartschmelzende Mousse au Chocolat – ein Dessertklassiker der französischen Küche. Dafür wird geschmolzene Schokolade mit frischen Eiern und Sahne cremig aufgeschlagen.

In der heutigen Variante kommt statt der sonst üblichen Zartbitterschokolade die Weiße in die Mousse. Bei der Zubereitung muss man lediglich darauf achten, dass die Schokolade nicht zu heiß erhitzt wird, denn die weiße Schokolade ist deutlich hitzeempfindlicher als die Dunkle. Das Wasserbad zum Schmelzen sollte also nicht zu heiß sein, damit die Schokolade nicht ausflockt. Idealerweise wird die Schoki langsam in einem Wasserbad von 45°-50°C geschmolzen.

So steht dem Schokomousse-Genuss nichts mehr im Wege 😉 .

Übrigens: so eine weiße Schokomousse kann man wunderbar mit Früchten kombinieren. Frische Himbeeren, Feigen oder eine pürierte Mango sind eine wunderbare Ergänzung zur weißen Mousse au Chocolat.

weiße mousse au chocolateZutaten für 6 Portionen:

300 g weiße Schokolade
250 ml Sahne
1 EL Puderzucker
3 Eier

Die Sahne steif schlagen und kaltstellen. Die Eier trennen und die Eiweiße zu einem festen Eischnee schlagen und ebenfalls kaltstellen. 250 g Schokolade grob zerteilen und über dem Wasserbad schmelzen. Darauf achten, dass die Schokolade nicht zu heiß wird.

zubereitung weiße mousse au chocolateDie Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren und die flüssige Schokolade unterrühren. Nun zunächst die Sahne und anschließend den Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.

Die Mouse in Portionsgläser füllen und kaltstellen. Vor dem Servieren die restliche Schokolade mit einem Messer abschaben und die Mousse damit garnieren.

weiße mousse au chocolate

2 thoughts on “Zartschmelzender Genuss: Weisse Mousse au Chocolat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.