Zeit fürs Picknick: Der Hauptgang oder Hackbraten im Huhnmantel

Heute stelle ich Euch wie versprochen die Rezepte des Hauptganges von meinem Picknick-Menü vor, welches ich im Rahmen der METRO-Kochherausforderung gekocht habe. Zum Hauptgang gibt es also ein gefülltes Huhn. Der Clou dabei ist, dass das Huhn vorher entbeint wurde und mit einer Hackmasse gefüllt wurde, so dass man den kalten Braten problemlos in Scheiben schneiden kann, ohne die störenden Knochen – quasi Hackbraten im Huhnmantel ;-). Als Beilage gibt es einen Kartoffel-Spinat-Salat mit einem Zitronen-Arganöl-Dressing. Die Kombination vom nussigem Arganöl mit Zitrone und Spinat passt hervorragend zu den Kartoffeln. Für den perfekten Genuss werden die angemachten Kartoffeln und der Baby-Spinat in separaten Schüsseln zum Picknick transportiert und erst vor Ort gemischt. So bleibt der Salat schön frisch.

Huhn

Wenn Ihr das nachkochen wollt, dann braucht Ihr:

Zutaten für 4-6 Portionen:
 
1 Hühnchen (z.B. Loué-Huhn)
1 Karotte
1/2 Stange Lauch
1/4 Sellerieknolle
1/2 Bund Petersilie
400 g Putengehacktes
1 TL Majoran (getrocknet)
1 EL Rapsöl
250 g Baby-Spinat
1 Zitrone
3 EL Arganöl
800 g La Ratte Kartoffeln
Salz (hier Persisches Blausalz) und Pfeffer
 
Das Huhn waschen und trockentupfen. Nun wird das Huhn vorsichtig mit den Fingern entbeint. Dafür mit den Fingern entlang der Karkasse dass Fleisch vom Knochen lösen. Die Sehnen und Gelenke mit einem scharfen Messer durchtrennen und so die gesamte Karkasse herauslösen. Lediglich die Flügel- und Unterschenkelknochen blieben stehen.
 
huhn2
Karotte und Sellerie putzen und grob raspeln. Den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden. In etwas Rapsöl die Lauchstreifen und Gemüüseraspeln kurz andünsten. Die Petersilie fein Hacken und zusammen mit dem angedünsteten Gemüse zum Hackfleisch geben. Alles zusammen gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackmassen nun in das entbeinte Huhn stopfen, etwas in Form drücken und die Öffnung mit einem Zahnstocher verschliessen. Das Huhn von außen mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben und in einer feuerfesten Form im Backofen ca. 1 Std. backen.
 
In der Zwischenzeit für den Salat die Kartoffen gut waschen, halbieren und in Salzwasser garen. Für das Dressing den Saft einer Zitrone mit dem Arganöl, Salz und Pfeffer vermischen. 1-2 EL Kochwasser unterrühren. Wenn die Kartoffeln gar sind, abgiessen und die noch heißen Kartoffeln mit dem Dressing vermengen und durchziehen lassen. Die so angemachten und abgekühlten Kartoffeln werden so zum Picknickort transportiert. Erst vor dem Verzehr wird der gewaschene Baby-Spinat untergemischt.
 
Der Salat wird mit dem kalten Braten serviert.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.