Süß & fruchtig: Blätterteigtaschen mit Quark und Blaubeeren

Außen knuspriger Blätterteig, innen eine cremige und fruchtige Füllung aus Quark und Blaubeeren. Und dank des fertigen Blätterteigs auch noch ruck zuck gemacht ;-). Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, außer: genial lecker!

BlaetterteigtaschenZutaten für 6 Stück:
 
1 Rolle frischen Butter-Blätterteig
200 g Sahnequark
1/2 TL Vanille-Essenz
4 EL Zucker
1 Eigelb
1 Schluck Milch
150 g Blaubeeren
 
Quark mit Zucker und Vanille-Essenz cremig schlagen. Den Blätterteig in sechs gleiche Stücke teilen. Jedes Blätterteig-Rechteck nun an den beiden Längsseiten mit einem Messer ca. 1/3 einschneiden, so dass etwa 1 cm breite Streifen entstehen.
 
Making of BlaetterteigtaschenIn die Mitte der Rechtecke nun je 1-2 Löffel Quark verteilen und darauf die Blaubeeren geben. Nun abwechselnd je einen der Sreifen von rechts und links übereinanderlegen, bis die Taschen vollständig verschlossen sind. Die Enden nochmals fest zudrücken, damit die Füllung nicht rausläuft.
 
Making of Blaetterteigtaschen2Ein Eigelb mit einem Schluck Milch verquirlen und die Blätterteitaschen damit vorsichtig einpinseln. Im Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten goldgelb ausbacken. Wer es süßer mag, kann noch etwas Puderzucker drübergeben.
 
Blaetterteigtaschen2