Runde Zucchini gefüllt mit würzigem Lammhack

Rondini heißt diese runde Zucchinisorte, die sich super zum Füllen eignet. Sie macht sich auf dem Teller optisch besonders gut. Aber auch der Geschmack überzeugt.

Mit Hackfleisch gefülltes Gemüse, ob Zucchini oder Paprika, ist ein Klassiker. Ich zeige Euch heute eine Variante mit frischem Lammhack und diesen kleinen runden Zuccchini. Als Beilage gibt es ein Risotto.

Übrigens: die kleinen Dinger gibt es auch in gelb 😉 .

runde gefüllte Zucchini auf Risotto

Zutaten für 4 Personen:
 
400 g Lammhackfleisch
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
3-4 Zweige frischen Majoran
1 EL Creme fraiche
300 g Risottoreis
1 EL Tomatenmark
ca. 800 ml Hühnerbrühe
1 Stück Butter
1 handvoll Parmesan
150 ml Weißwein
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
 
Die Zucchini waschen und jeweils oben eine Kappe abschneiden. Das Gemüse nun aushöhlen, dabei das innere Fruchtfleisch zur Seite legen. Die vorbereiteten Zucchini von innen salzen und pfeffern.
 
Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, frischen Majoranblättchen und fein gehacktem Knoblauch gut verkneten und in die ausgehöhlten Zucchinis füllen. Den Deckel wieder draufsetzen und in einer feuerfesten Form für ca. 40 Minuten bei 160°C in den Ofen schieben.
 
Zubereitung der gefüllten Zucchini
In der Zwischenzeit für das Risotto eine Zwiebel schälen und fein würfeln. In etwas Olivenöl die Zwiebelwürfel zusammen mit den ausgelösten Zucchinifleisch andünsten. Nun wird der Risottoreis und das Tomatenmark hinzugefügt und auch kurz mitgebraten.
 
Das Ganze nun zunächst mit dem Weißwein ablöschen. Ist dieser fast vollständig verkocht wird nach und nach immer wieder mit heißer Brühe aufgegossen und gerührt, und zwar solange bis der Reis gar ist. Zum Schluß wird der Reis mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und eine handvoll geriebenen Parmesan sowie ein gutes Stück Butter untergerührt. Sind die Zucchini gar, werden sie mit einem Häubchen aus Creme fraiche auf dem cremigen Risotto serviert.
 
 
gefüllte Zucchini in Auflaufform