Homemade: zweierlei Pommes mit Mango-Mayonnaise

Heute gibt es hausgemachte Pommes aus normalen und Süßkartoffeln. Meistens gibt es hier eher Ofengemüse oder Backofenpommes, mangels einer Fritteuse. Doch diesmal wurde trotzdem klassisch frittiert, halt oldschool in einem Topf.

Zu den knusprigen Kartoffelsticks wird eine fruchtige Mango-Mayonnaise mit Chili und Knoblauch gereicht. Diese passte hervorragend dazu. Und ich kann sie mir auch toll auf einem Hühnchensandwich vorstellen.

Solche Pommes kann man als Hauptgericht servieren oder als Beilage, zum Beispiel zu einem Steak oder Schaschlikspieß. Und natürlich dürfen die Pommes stilecht mit der Hand gegessen werden 😉 .

pommes
Zutaten für 2 Personen
 
1 große Süßkartoffel
3 große Kartoffeln (mehligkochend)
1/2 reife Mango
1 Ei
1 Chili
1 kleine Knoblauchzehe
1,5  Liter Rapsöl
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
 
Für die Mayonnaise die Mango schälen und würfeln. In einem Mixbecher das Ei mit dem Mixstab pürieren und dabei solange Rapsöl in einem dünnen Srahl hineinfliessen lassen, bis die Mayonnaise die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die Mangowürfel, eine gehackte Chili und Knoblauchzehe hinzufügen und nochmal durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.
 pommes2
Die Kartoffeln schälen und in ca 1,5 cm dicke Stäbchen schneiden. Das restliche Rapsöl in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Kartoffelstäbchen darin in zwei Phasen goldgelb ausbacken. Mit Salz bestreuen und mit der fruchtigen Majo servieren.
 
pommes3
 

2 thoughts on “Homemade: zweierlei Pommes mit Mango-Mayonnaise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.