Heute mal wieder was Süßes 😉 Diese Apfelringe sind sehr schnell gemacht und eignen sich hervorragend als kleiner Snack nach einem Herbstspaziergang zur Stärkung oder als warmes Dessert zum Wintermenü, dann vielleicht mit einer Kugel Honigeis…

Zutaten:
2 Äpfel
4 EL Mehl
1 TL Zimt
1 Ei
125 ml Milch
2 EL Zucker
2 handvoll Kokosraspel
Butter zum Ausbacken
 
Die Äpfel schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen. Milch, Zucker, Mehl, Zimt und Ei verqirlen.
 

Die Apfelscheiben zunächst durch den Zimt-Teig ziehen und dann mit den Kokosrasplen panieren. In einer Pfanne mit Butter goldgelb ausbacken. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen und noch warm mit Puderzucker bestreut geniessen. Lecker!
 
 

One thought on “Gebackene Apfelringe mit Zimt und Kokos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.