Heute was Süßes: Amarettini-Muffins

Ich hatte Lust auf ein Stück Kuchen und nichts im Hause. Schnell mal die Vorräte gecheckt: 1 Apfel, 1/2 Tafel Schokolade und zwei handvoll Amarettinikekse waren die Ausbeute. Ein paar Grundzutaten wie Butter, Eier und Mehl waren auch im Hause und so wurden kurzerhand ein paar improvisierte Amarettini-Muffins gebacken. Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen und schmecken lassen, daher teile ich es gerne mit Euch ;-).

Muffins

Zutaten für 12 Muffins:
1 Ei
100 g Butter
3 EL braunen Zucker
125 g Mehl
100 ml Milch
1/2 TL Backpulver
2 handvoll Amarettikekse
1 Apfel
1/2 Tafel Schokolade
 
Die Amarettinikekse zerbröseln, den Apfel schälen und würfeln. Ei mit Butter und Zucker schaumig schlagen und das Mehl und Backpulver vermischen. Apfelwürfel sowie die zerbröselten Amarettinikekse unterheben. Den Teig in die vorbereitete Muffinform einfüllen und ca 25 Minuten bei 170°C backen. Auskühlen lassen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Muffins damit verzieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin Amika und freue mich dass Du da bist!

Dieser Blog “Essen ohne Grenzen” soll keinesfalls bedeuten, dass man beim Essen kein Ende finden soll, sondern viel mehr, dass Essen alle Menschen, Völker und Kulturen verbindet und somit keine Grenzen kennt, so wie man mit einem guten Essen die ganze Familie und Freunde - mögen sie noch so unterschiedlich sein - alle an einen Tisch bringt.

In diesem Sinne: Lasst uns KOCHEN ohne Grenzen!

Instagram
Follow

Neueste Beiträge

Leckeres vom:

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Neueste Kommentare

Kategorien

Köstlich & Konsorten