Wie heißt es so schön: “in vinum veritas – im Wein liegt die Wahrheit”. In Wahrheit bin ich kein großer Weinexperte. Noch nicht mal ein mittelmässiger 😉 Das einzige Kriterium nach dem ich einen Wein beurteile ist mein eigener, persönlicher Geschmack. Und dieser hier schmeckt mir aktuell sehr gut: Weißer Gutedel vom Winzerkeller Auggener Schäf aus Baden.

Entdeckt habe ich diesen letztes Jahr auf der eat&style in Köln. Nachdem ich diesen am Stand probieren durfte, habe ich mir ein paar Flaschen nach Hause liefern lassen. Und auch da hat er mir noch genauso gut geschmeckt, was leider nicht immer der Fall ist. Seit dem greife ich gern mal zu ‘nem Gläschen. Es ist ein sehr süffiger, frischer, fruchtiger Weißwein mit nicht zu viel Säure, den man sehr gut als Küchenwein trinken kann. Ganz nach dem Motto: “Ein Gläschen in Ehren…”

Gibt es bei Euch auch einen Küchenwein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.