Osterdeko

Ostern rückt mit großen Schritten näher. Schon steckt man wieder voll in den Vorbereitungen zu diesem Fest. In den nächsten Tagen werde ich Euch einige Osterspeisen vorstellen, die bei uns nie fehlen dürfen. Heute aber geht es los mit einer einfachen Ostertischdekoration:

Dafür werden gefärbte Eierschalen (hier kann man hervorragend die Schalen der zum Kuchen backen verwendeten Eier recyclen) zu kleinen Kerzen umfunktioniert. Einfach ein Teelicht in jede Eierschlanehälfte stecken. Schön sieht das auch aus, wenn man bunte Teelichter verwendet (ich hatte gerade leider nur die normalen weissen zur Hand). Die Eierschalen werden auf einem Bett aus frischer Gartenkresse platziert. Und noch ein Tip: ganz natürlich kann man Eier mit Zwiebelschalen färben. Dafür die Zwiebelschalen mit etwas Wasser aufkochen und die rohen Eier in dem Sud gar kochen. Die Eier erhalten so eine intensive rostrote Färbung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.